Hygienemaßnahmen ab dem 22.04.2021

Veröffentlicht von

Hygienemaßnahmen ab dem 22.04.2021
basierend auf SARS – CoV2 – Arbeitsschutzstandart (Stand 22.04.2020)

Sollten wir am 01.03.21 unseren Friseurladen wiedereröffnen, wird das nicht ohne Hygienemaßnahmen stattfinden können. Folgende Regeln hat u.a. das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Berufsgenossenschaft aufgestellt.

Hygienekonzept Friseur Jährling&Harth Moldenhauerweg 1 in 64293 Darmstadt
Stand 08.03.2021

  1. Das Betreten des Ladengeschäfts ist nur mit medizinischen Mund- und Nasenschutz (FFP2 oder medizinischen Maske) möglich. Die Maske müssen Sie während des gesamten Aufenthalt aufbehalten. Auch Kinder unter 6 Jahren sind hierzu verpflichtet.
  2. Ab dem 22.04.2021 gilt das Corona-Notbremse-Gesetz! Dies besagt, dass ab einem Inzidenzwert von über 100, jede/r Kundin und Kunde unseren Laden nur mit negativen Corona Schnelltestergebnis, nicht Älter als 24 Stunden, den Laden betreten darf. Auch das tragen von FFP 2 Masken ist dann Pflicht in unserem Laden. Mehr dazu hier.
  3. Es dürfen pro Friseur nur ein Kunde/in bedient werden. Eine vorherige Terminvereinbarung ist dadurch unumgänglich. Bitte wählen Sie die kontaktlose Terminvereinbarung per Telefon, E-Mail, ect. Falls möglich verzichten Sie auf Begleitpersonen bei Ihrem Friseurbesuch. Tel.:0 61 51 / 82 44 02 gerne auch per eMail Rita Harth oder Frank Jährling
  4. Bitte desinfizieren oder waschen Sie sich direkt nach betreten unseres Geschäftes Ihre Hände mit den bereitgestellten Desinfektionsmitteln oder Handwaschseife am Eingang/Ausgang, bzw. Direkt am Bedienplatz.
  5. Wir sind dazu Verpflichtet Ihre Haare vor der Bedienung zu Waschen. Dies ist lediglich vor einer Farbbehandlung des Haares nicht notwendig.
  6. Es werden keine Getränke ausgegeben und getrunken.
  7. Körpernahe Dienstleistungen ohne das der Kunde eine Maske trägt, in unserem Fall das Barthaarschneiden, nur noch mit aktuellen (nicht älter als 48 Stunden) und negativem Schnelltest erlaubt. Wir führen keine Schnelltests aus.
  8. Bitte machen Sie nach Möglichkeit von der kontaktlosen Bezahlung (EC-Karte) Gebrauch.
  9. An Bedienplätze, Werkzeuge und Waschbecken werden nach jedem Wechsel eine Flächendesinfektion durchgeführt. Handtücher und Umhänge werden bei 60 C mit Waschmittel und Hygienespülung gewaschen.
  10. Hausbesuche, Abhol- und Bringservice wird nicht möglich sein.
  11. Versuchen Sie den Sicherheitsabstand so groß wie möglich zu halten.
    (1,5 m – 2 m)
  12. Um Kontaktpersonen identifizieren und gegebenenfalls die Infektionskette nachverfolgen zu können, werden Kontaktdaten erfragt und dokumentiert werden (Telefonnummer, Adresse, Name und Vorname)
    Ab sofort könnt ihr mit eurer „LUCA App“ per Smartphone bei uns Ein- und Auschecken.
  13. Auch wenn sie einen Termin haben, kommen sie nur in unseren Laden, wenn sie gesund sind, und keinen Kontakt zu wissentlich erkrankten Menschen hatten. Kundinnen und Kunden mit Symptomen einer Atemwegsinfektion, Krankheitssymptomen, vor allem Fieber, Husten und Atemnot, Störungen des Geschmacks und Geruchs, bitten wir, den Salon nicht zu betreten. Sie können nicht bedient werden.
  14. Steuerung des Zutritts. Bitte machen Sie sich bemerkbar (klopfen, rufen) und warten Sie vor der Tür. Warten im Salon ist derzeit nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass sich im Eingangs-/Kassenbereich nicht mehrere Leute gleichzeitig aufhalten. Halten Sie den nötigen Abstand.